Saugentmistung

In grossen Pferdeställen ist einer der aufwändigsten Arbeiten das Entmisten der Boxen, was jeden Tag gemacht werden muss — oft sogar mehrmals. Villiger Technik bietet ein praktisches System, welches Ihnen diese Arbeit wesentlich erleichtert. Der Mist wird in einem Rohrsystem durch Luft von der Pferdebox zum Mistplatz transportiert.

Das zentral über dem Mistplatz angebrachte Turbosystem saugt den Mist durch die Rohrleitungen. Der Zyklon und das daran angeschlossene Zellenrad trennen den Mist vom Luftstrom. Der Mist wird dabei nicht ausgeblasen, sondern nur ausgeworfen. Die Umgebung bleibt sauber.

Rohrsystem

Das Rohrsystem ist sehr flexibel. In Neubauten werden die Rohre typischerweise unter den Boxen im Stallboden installiert. In bestehenden Ställen können die Rohre über den Boxen durchgeführt werden. Die Rohre selbst sind aus einem widerstandsfähigen und langlebigen Material gefertigt und in Kurven mit rostfreiem Stahl verstärkt.

Turbosystem

Das Turbosystem wird von einem 22 – 37 kW Motor angetrieben und erzeugt einen hohen Unterdruck und einen stetigen Luftstrom. Die Luft transportiert den Mist mit mehr als 30 m/s durch das Rohrsystem, abhängig von der Feuchtigkeit und dem Gewicht des Mists selbst.

Das Turbosystem ist aus rostfreiem Stahl gebaut. Dadurch ist es sehr robust, langlebig, wartungsarm und zuverlässig.

Automatische Leistungsregulierung

Optional kann eine computergesteuerte, automatische Leistungsregulierung installiert werden. Das System passt dadurch je nach Anforderung die Saugleistung der Anlage stufenlos an. Muss mehr Mist gesaugt werden, wird die Leistung erhöht, sind die Deckel geschlossen wird die Leistung heruntergefahren. Verweilt die Anlage länger im Standby wird sie automatisch ausgeschaltet. Durch die Leistungsregulierung wird Energie gespart und gleichzeitig wird garantiert, dass bei starker Beanspruchung entsprechend genug Saugleistung vorhanden ist.

Mistverteiler

Ein optionaler Mistverteiler kann am Turbosystem angebracht werden. Dadurch wird der Mist gleichmässig auf dem Mistplatz oder in einem Container verteilt.

Es werden zwei Varianten angeboten. Der Rotorverteiler eignet sich besonders dann, wenn man genügend Raum über dem Mistplatz zur Verfügung hat. Ist die Raumhöhe eher knapp, wird der platzsparende Flachverteiler eingesetzt.